Aktuelle Meldungen

Vier Kommunen mit Zertifikat „Fahrradfreundliche Kommune“ ausgezeichnet

Verkehrsminister Olaf Lies zeichnete am 31. Oktober 2016 gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen (AGFK), Prof. Dr. Axel Priebs, den Landkreis Grafschaft Bentheim, die Stadt Oldenburg, die Landeshauptstadt Hannover und die Region Hannover mit dem Zertifikat "Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen" aus.
Zum vollständigen Artikel.

Broschüre "Fahrradland Niedersachsen 2016"

In diesem Jahr präsentieren das Land Niedersachsen und die AGFK zum ersten Mal gemeinsam die Broschüre "Fahrradland Niedersachsen". Lesen Sie die Präsentationen der als "Fahrradfreundliche Kommune" zertifizierten Stadt Oldenburg, der Landeshauptstadt Hannover, des Landkreises Grafschaft Bentheim und der Region Hannover. Zudem stellen sich die neun neuen AGFK-Mitgliedskommunen vor. Weiterhin beleuchten viele Artikel hervorragende Beispiele der Radverkehrsförderung in Niedersachen. Eine Doppelseite "Radverkehr in Zahlen" runden die 40 Seiten starke Broschüre ab. Direkt zur Broschüre (korrigierte Fassung).

Vorträge online: Fachtagung "Fahrradland Niedersachsen" 2016

Rad fahren macht Spaß, ist gesund, hält fit, schont die Umwelt – diese Liste ließe sich lange fortsetzen. Dennoch verzichten viele Menschen auch auf kurzen Strecken auf das Rad, gehen nicht zu Fuß oder nutzen nicht Bus und Bahn. Objektive Gründe sind dafür nicht immer ausschlaggebend.
"Zum Rad fahren begeistern" lautete der Titel der ersten gemeinsamen Fachtagung "Fahrradland Niedersachsen" des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der AGFK am 31. Oktober 2016. In diesem Jahr wurden dabei zum ersten Mal die Zertifikate "Fahrradfreundliche Kommune Niedersachsen" verleihen. Alle Vorträge der Fachtagung finden Sie auf unserer Seite Fachtagung.

Zweiter Preis des Deutschen Fahrradpreises 2016 „best for bike“ für die Stadt Göttingen

Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreund­licher Kommunen Niedersachsen/Bremen e. V. (AGFK) gratuliert der Stadt Göttingen herzlich zu einem hervorragenden 2. Platz beim Deutschen Fahrradpreis 2016 „best for bike“ in der Kategorie Infrastruktur. Mit dem Projekt „eRadschnellweg Göttingen“ wurde die Umsetzung des ersten Radschnellwegs in Deutschland ausgezeichnet. Das Projekt hat Strahlkraft weit über Niedersachsen hinaus und wird auch außerhalb von Deutschland als Leuchtturmprojekt wahrgenommen. Insbesondere aus den Niederlanden und Dänemark wissen wir, welche neuen Chancen und Potenziale sich über die Realisierung von regionalen und kommunalen Radschnellwegen ergeben. Mit  dem eRadschnellweg hat die Stadt Göttingen einen Quanten­sprung in der Radverkehrsförderung vollzogen. Zurecht ist dieses innovative Projekt vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ausgezeichnet worden. Weitere Preisträger und Eindrücke von der Preisverleihung finden Sie unter: www.der-deutsche-fahrradpreis.de

Rückblick Fachtagung 2015

Die Dokumentation zur Fachtagung „Radverkehr muss finanziert werden, aber wie?“, die am 30. November 2015 von der AGFK durchgeführt wurde, liegt vor. Direkt zur Dokumentation

Rückblick Fachtagung

„Radverkehr muss finanziert werden, aber wie?“

Am 30. November 2015 veranstaltete die AGFK zu dem Thema „finanzieren?“ eine Fachtagung in Hannover. An der Tagung nahmen knapp 100 Personen teil. [mehr]

STADTRADELN

Der bundesweite Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnis startet 2016 bereits zum neunten Mal.

War Niedersachsen noch vor vier Jahren fast ein weißer Fleck auf der STADTRADELN Landkarte, nehmen inzwischen viele AGFK-Mitglieder teil. [mehr]

Vereinsgründung und Vorstand

Am 21. Mai 2015 fand in Hannover die Gründungsversammlung der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen e.V. (AGFK) statt. [mehr]